Auch im Jahr 2021 bieten wir wieder kostenlose Lehr-Lern-Angebote für Auszubildende und Ausbildungspersonal an. Ziel der Workshop-Reihe ist es, auf die Auswirkungen der Digitalisierung aufmerksam zu machen und gleichzeitig digitale Kompetenzen zu schulen.

Thematisch wird sich mit den fünf Kernbereichen Grundlagen der Digitalisierung, Lernen und Arbeiten in der digitalen Welt, IKT-Kompetenz, Umgang mit Daten sowie Systeme und Prozesse auseinandergesetzt

Die Veranstaltung besteht aus mehreren Präsenzterminen, einem Webinar und mehreren Selbstlernphasen. Das gesamte Projekt zieht sich über einen Zeitraum von drei Monaten. Weitere Informationen zu Inhalten, Umfang und Terminen erhalten sie hier.

Die Plätze für die Zusatzqualifikationen für digitale Kompetenzen mit Beginn im März und August können ab sofort gebucht werden (Anmeldeschluss: 08.03.2021 bzw. 15.08.2021).

Die diesjährigen Workshopreihen sind erfolgreich angelaufen. Die beiden Durchläufe starteten mit der Pre-Kick-Off Veranstaltung am 24.08.2020 bzw. 07.09.2020. Mit dabei waren insgesamt 20 Auszubildende aus verschiedenen Berufsfeldern und ihre Ausbilder/innen.

Thematisch wird sich mit den fünf Kernbereichen Grundlagen der Digitalisierung, Lernen und Arbeiten in der digitalen Welt, IKT-Kompetenz, Umgang mit Daten sowie Systeme und Prozesse auseinandergesetzt

Die Veranstaltung besteht aus mehreren Präsenzterminen, einem Webinar und mehreren Selbstlernphasen. Das gesamte Projekt zieht sich über einen Zeitraum von drei Monaten. Weitere Informationen zu Inhalten, Umfang und Terminen erhalten sie hier.

Im Jahr 2020 bieten wir kostenlose Lehr-Lern-Angebote für Auszubildende und Ausbildungspersonal an. Ziel der Workshop-Reihe ist es, auf die Auswirkungen der Digitalisierung aufmerksam zu machen und gleichzeitig digitale Kompetenzen zu schulen.

Thematisch wird sich mit den fünf Kernbereichen Grundlagen der Digitalisierung, Lernen und Arbeiten in der digitalen Welt, IKT-Kompetenz, Umgang mit Daten sowie Systeme und Prozesse auseinandergesetzt

Die Veranstaltung besteht aus mehreren Präsenzterminen, einem Webinar und mehreren Selbstlernphasen. Das gesamte Projekt zieht sich über einen Zeitraum von drei Monaten. Weitere Informationen zu Inhalten, Umfang und Terminen erhalten sie hier.

Die Plätze für die Zusatzqualifikationen für digitale Kompetenzen mit Beginn im August und September können ab sofort gebucht werden (Anmeldeschluss: 15.06.2020 bzw. 10.07.2020).

Am 08.10.2018 haben wir im Projekt eine weitere Pilotierung im Projekt Zusatzqualifikationen gestartet. 14 Lehrkräfte aus Berliner Berufsschulen nahmen an der Veranstaltung teil und werden sich bis Mitte Dezember mit Themen rund um “digitale Kompetenzen” und deren Entwicklung im Rahmen der dualen Ausbildung beschäftigen. Eine spannende Mischung verschiedener Fachrichtungen ist vertreten und hat sich bei unserer ersten Veranstaltung u.a. mit der Frage beschäftigt, wie sich in einzelnen Berufsausbildungen der digitale Wandel schon heute niederschlägt und welche “Mega-Trends” sich für diese Berufe abzeichnen könnten.

Bildnachweis: pixabay.de | CC0

Mit Fragen rund um dieses Thema beschäftigt sich eine Studie der Robert-Bosch-Stiftung: die Studie beschäftigt sich mit dem Einsatz digitaler Medien für das personalisierte Lernen an Schulen. Hier geht es zur interaktiven Webseite rund um die Studie.

Auf der Webseite finden Sie unter anderem eine anschauliche Zusammenfassung der Ergebnisse sowie  Weiterlesen “Personalisiertes Lernen mit digitalen Medien”</span

Bildnachweis: pixabay.de | CC0

“Zusatzqualifikationen für digitale Kompetenzen in der dualen Ausbildung” – das ist der Titel unserer Fachtagung, die am 12.11.2018 rund um das Berliner Modellprojekt stattfindet.

Schon heute ist deutlich, dass im Zuge der Digitalisierung im Berufs- und im Alltagshandeln neue, zusätzliche Kompetenzen erforderlich werden. Inzwischen gilt für nahezu alle Berufe, dass der Wandel von einer klassischen Wissensaneignung hin zu einer flexiblen Kompetenzentwicklung notwendig ist. Kreatives Handeln Weiterlesen “Arbeit 4.0 – made in Berlin”</span

Notieren Sie sich schon heute den 12.11. in Ihrem Kalender! An diesem Tag findet in Berlin die Tagung “Arbeit 4.0 – made in Berlin: Zusatzqualifikationen für digitale Kompetenzen in der dualen Ausbildung” statt. Zeiten und Veranstaltungsort finden Sie hier.

Veranstaltungsprogramm und Anmeldung werden Anfang September veröffentlicht – also schauen Sie wieder vorbei! Wir freuen uns, Sie am 12. November in Berlin begrüßen zu können.

Bildnachweis: pixabay.de | CC0

Das Lebenslange Lernen ist schon lange ein großes Thema, das aufgrund der sich verändernden Arbeitswelt und Anforderungen an die Beschäftigten deutlich an Bedeutung gewinnt. Dabei steht das “Lernen lernen” immer noch nicht überall im Fokus von Bildung und Ausbildung. Und wenn wir immer weiter lernen, dann stellt sich natürlich auch die Frage, wie Weiterbildung im digitalen Zeitalter gestaltet werden kann und wie sich Kompetenzen am besten fördern lassen.

Diese Studie zum lebenslangem Lernen beleuchtet einige Aspekte der gelungenen betrieblichen Weiterbildung sowie umfasst Ratschläge für Mitarbeitende und Führungskräfte. Sie wurde gefördert von der Vodafone Stiftung Deutschland und mit Beratung seitens des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB)  Weiterlesen “Das lebenslange Lernen? Hier ist eine Gebrauchsanweisung dafür.”</span

nach oben