Aktuelles
Bildnachweis: pixabay.de | CC0

„Zusatzqualifikationen für digitale Kompetenzen in der dualen Ausbildung“ – das ist der Titel unserer Fachtagung, die am 12.11.2018 rund um das Berliner Modellprojekt stattfindet.

Schon heute ist deutlich, dass im Zuge der Digitalisierung im Berufs- und im Alltagshandeln neue, zusätzliche Kompetenzen erforderlich werden. Inzwischen gilt für nahezu alle Berufe, dass der Wandel von einer klassischen Wissensaneignung hin zu einer flexiblen Kompetenzentwicklung notwendig ist. Kreatives Handeln  und die selbstorganisierte Bewältigung von (heute noch unbekannten) Herausforderungen werden das Lernen in der Zukunft prägen. Mit dem Berliner Modellprojekt „Zusatzqualifikationen für digitale Kompetenzen in der Aus- und Weiterbildung“ wurde als Antwort auf diese Herausforderungen eine Definition für berufsübergreifende digitale Kompetenzen und ein innovatives Qualifizierungskonzept entwickelt.

Alle Informationen zur Tagung und die Anmeldung finden Sie hier.  Wir freuen uns auf Sie, Ihre Fragen, Anregungen und die gemeinsame Diskussion.

nach oben